Miami bis Key West: der ultimative Overseas Highway-Guide

Mit das Schönste an einem Aufenthalt in Key West ist bereits der Weg dahin.

Die US1 zieht sich ab Miami kommend rund 200 km über die Florida Keys.

Es wäre zu schade die rund 200km einfach direkt durch zu fahren, da alle paar Meilen irgendetwas interessantes zu sehen ist und es einfach lohnenswert ist immer wieder anzuhalten um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, einfach den Blick auf das Wasser zu genießen oder die urigen Lokale zu besuchen.

Auch alle die länger bleiben möchten werden auf den Keys glücklich werden. Dabei muss es nicht immer Key West sein, sondern gerade Islamorada mit seinen traumhaften Sandstränden und Key Largo mit perfekten Tauch- und Schnorchelplätzen bieten sich an um ein paar extrem entspannte Tage zu verbringen.

Orientierung auf den Keys

Die US1 führt von Key West über die Florida Keys die Küste hoch.

Die Bundesstraße ist in sogenannte Mile Marker aufgeteilt: In Key West wird mit 0 angefangen und jede Meile ist mit einem grünen Schild gekennzeichnet. Die meisten Adressangaben lauten dann z.B. „bei Mile Marker 78“ und machen die Orientierung leicht.

Da die meisten Urlauber mit Navi unterwegs sind, habe ich bei den Zielen allerdings die genaue Adresse angegeben. Wer ohne Navi fahren möchte kann die Sehenswürdigkeiten allerdings auch so nach meiner Beschreibung abfahren, da ich alles entsprechend der Fahrtroute sortiert habe.

Key Largo

Die größte Insel der Florida Keys ist Key Largo.

Naturfreunde können hier den Key Largo Hammock Botanical State Park wandern oder im John Pennekamp Coral Reef State Park nach Korallen tauchen oder Schnorcheln und Bootsausflüge machen. Hier findet auch ein interessantes Naturschutzprojekt statt bei dem Korallenriffe nachgezüchtet werden und auch die berühmte versenkte Jesusstatue steht hier. (102601 Overseas Hwy, Key Largo)

Ein paar km weiter ist bereits eine weitere Sehenswürdigkeit zu sehen: direkt neben dem Holiday In Key Largo liegt die African Queen aus dem gleichnamigen Humphrey Bogart Film. Mit dem kleinen Dampfboot können auch Rundfahrten gebucht werden. (99701 Overseas Hwy, Key Largo)

Wer schon immer mal mit Delfinen schwimmen wollte ist bei Dolphins Plus Bayside glücklich werden – wobei ich da empfehlen würde weiter nach Grassy Key zum gerade vergrößerten Dolphin Research Center zu fahren. (101900 Overseas Hwy, Key Largo, FL 33037)

Weiterhin findet Ihr auf Key Largo diverse große Supermärkte wo Ihr Euch schonmal mit Verpflegung, Sonnenschirmen und ähnlichem eindecken könnt. Unser Standard Stop ist immer der geliebte Publix. (101437 Overseas Hwy, Key Largo)

Tavernier

Nach Key Largo gibt es in Tavernier das Laura Quinn Wild Bird Sanctuary was sich für alle Vogelfreunde anbietet aber sicher auch ein Tip für Kinder ist. (Laura Quinn wild bird sanctuary, 2815, 93600 Overseas Hwy, Tavernier)

Islamorada

Islamorada ist wieder eine der größeren Inseln der Keys. Hier finden sich traumhaft schöne Strände und viele Hotelresorts, so dass man denken könnte man wäre bereits in der Karibik, nur dass man hier zusätzlich die perfekte amerikanische amerikanische Infrastruktur hat. Die Strände und das Licht sind so außergewöhnlich wie nur an wenigen Plätzen auf der Welt. So kommt es dass hier regelmäßig Teams für Modeshootings einfliegen. Unter anderem Victoria’s Secret und die amerikanische Sports Illustrated mit der Swimsuit Edition nehmen hier auf.

Die Netflix Serie Bloodline wurde ebenfalls größtenteils auf Islamorada gedreht: das Rayburn Haus ist z.B. das Moorings Village&Spa und auch die Bars Green Turtle Inn und der The Whistle Stop Pub sind häufig in der Serie zu sehen.

Direkt am Anfang von Islamorada wird man von „Big Betsy“ einer 30ft großen Hummerskulptur begrüßt – direkt dahinter befindet sich die Rain Barrel Sculpture Gallery, die aber weniger mit einer Kunstgallerie als mit einem Andenkenladen zu tun hat. Zum stöbern aber absolut zu empfehlen und Erfrischungen gibt es hier auch. (86700 Overseas Hwy, Islamorada)

Etwas ganz anderes findet Ihr wenn Ihr ein paar Meilen weiter fahrt: auf der rechts gelegenen Windley Key ist der Windley Key Fossil Reef Geological State Park.

Der Name sagt im Prinzip bereits alles.

Für gerade mal $2,50 kann man sich hier alles über den Aufbau der Keys, die Gesteinsarten und ähnliches anschauen. (84900 Overseas Hwy, Islamorada)

Weiter in Richtung Key West findet Ihr auf der linken Seite das Theater Of The Seas. Der Marinepark existiert bereits seit 1946 und bietet diverse Tiershows in einer schönen Parkanlage sowie Schwimmen mit Rochen, Delfinen und Seelöwen. (3410, 84721 Overseas Hwy, Islamorada)

Mitten in Islamorada befinden sich das History Of Diving Museum und das Keys History und Discovery Center, in dem auf vielen Schautafeln alles über die Geschichte der Keys zu sehen ist. (82990 Overseas Hwy und 82100 Overseas Hwy, Islamorada)

Wer schon immer mal große Fische sehen wollte ohne auf Hochseeangeltour oder ein Aquarium zu gehen, ist bei Robbies at Islamorada perfekt aufgehoben. (77522 Overseas Hwy, Islamorada) Neben Bootstouren, Bootsverleih und einem Restaurant warten direkt am Pier riesige Tarpons darauf von den Besuchern gefüttert zu werden. Der Platz ist mit den Jahren so beliebt geworden, dass auch schon viele Stars den Weg hierhin gefunden haben. Mittlerweile werden allerdings $2 Eintritt verlangt und für das Füttern $3. Immer noch ein sehr günstiges Vergnügen.

Wem es dort zu voll ist kann alternativ auch zu Bud N‘ Mary’s Marina fahren – auch hier kann man in der Regel Tarpons sehen, es gibt Bootstouren und Hochseefischen und ein Restaurant. (79851 Overseas Highway, Islamorada)

Grassy Key

Einer der schönsten Delfinparks für mich ist das Dolphin Research Center auf Grassy Key. Die schöne Anlage wurde erst 2017 erweitert und renoviert und lädt ein einfach mal für 1-2 Stunden alles zu erkunden, zu relaxen und für die Kleinen gibt es noch einen Spielplatz. Zusätzlich kann auch hier mit Delfinen geschwommen werden, was selten in Massenveranstaltungen ausartet, sondern meistens in kleinen Gruppen stattfindet. Zu dem touristischen Teil werden auch Bildungsveranstaltungen für Schulklassen angeboten. (58901 Overseas Hwy, Grassy Key)

Marathon

Für gerade mal $5 Eintritt pro Fahrzeug (bis zu 8 Personen) ist der Curry Hammock State Park ebenfalls einen Stop wert.

Der Park bietet schöne Naturstrände, Picknick Plätze, WCs, Wanderwege und Schnorchelplätze. Was will man mehr. (Curry Hammock State Park, 56200 Overseas Hwy, Marathon)

Wer von Fischen nicht genug haben kann ist Florida Keys Aquarium Encounters genau richtig. Es kostet zwar $20 Eintritt, dafür ist man nah an den riesigen Aquarien und kann auch Rochen streicheln. (11710 Overseas Hwy, Marathon)

Eine Besonderheit auf Marathon ist das Turtle Hospital. Es ist zwar sehr klein, dafür sieht man die Tiere aus nächster Nähe, kann sich alles erklären lassen. Die geführten Touren dauern ca. 90 Minuten und kosten $25 für Erwachsene und $12 für Kinder ab 4 Jahren. Es hört sich zwar viel an, aber das Geld kommt direkt dem Turtle Hospital zu Gute dass als nonprofit Organisation arbeitet.

(2396 Overseas Hwy, Marathon)

7 Mile Bridge

Nach so viel Natur ist das nächste Highlight ein architektonisches, denn die US1 führt nach Marathon über die 7 Mile Bridge. Die Brücke ist die längste auf den Keys und verbindet Marathon mit dem Bahia Honda Key.

Vom Veterans Memorial Park am Ende der Brücke hat man den besten Blick auf die Seven Mile Bridge.

Bahia Honda State Park

Für viele ist der Bahia Honda State Park der schönste Strand auf den Keys. Der Statepark bietet die üblichen Annehmlichkeiten wie Rastplätze, Toiletten und Parkmöglichkeiten. Dazu findet man hier Strandabschnitte auf der Golf- und Atlantikseite.

Der State Park ist nicht nur für die Strände und das glasklare Wasser beliebt, sondern auch für den Blick auf die geteilte Bahia Honda Railroad Bridge. Die Brücke ist ein Überbleibsel der alten Bahnstrecke über die Keys, hier wurden bereits Filme wie Last Action Hero gedreht. Mittlerweile ist sie ein beliebtes Fotomotiv. Für einen besonders tollen Blick auf die Strände des Bahia Honda State Park lohnt es sich die rund 200 Meter auf die Brücke zu gehen. (Bahia Honda State Park, 36850 Overseas Hwy, Big Pine Key)

Big Pine Key

Nur ein paar Meilen weiter erreicht Ihr dann das National Key Deer Refugee. Auf Big Pine Key lebt eine kleine Hirschrasse die hier einen Zufluchtsort hat. Der Wanderweg führt ca. 1km durch den Park und die Wahrscheinlichkeit auf Rehe zu treffen ist hoch. (179 Key Deer Blvd, Big Pine Key)

Von Big Pine Key aus sind es dann lediglich noch rund 35 Minuten fahrt bis Key West aber das wird ein neuer Blogeintrag🌴

Why should I go there:

🐬 traumhafte Strände

🐬 das beste aus der Karibik und der USA

🐬 viele tolle Naturparks

🐬 viele urige Lokale

🐬 phantastische Schnorchelmöglichkeiten

im John Pennekamp Park

#florida #Floridakeys #islamorada #keywest #us1

Advertisements

Ein Kommentar zu „Miami bis Key West: der ultimative Overseas Highway-Guide

  1. Tolle Zusammenfassung!! Ich war letztes Jahr im November dort und habe auf Islamorada übernachtet. Die Keys haben mich wirklich total begeistert (habe dazu auch einen Reiseblog geschrieben). Leider war durch Hurrikan Irma noch vieles zerstört und geschlossen. Im Wild Bird Sacntuary und dem Sea Turtle Hospital waren wir aber auch, sehr toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s